Spende für den Arche Bauernhof Erlangen Stadt und Land e.V.

Preisträger „Bank und junges Ehrenamt“ ausgezeichnet

Leonie Schnetz ist als diesjährige Preisträgerin „Bank & junges Ehrenamt“ von der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG ausgezeichnet worden. Mit diesem Konzept würdigt das Kreditinstitut das ehrenamtliche Engagement junger Menschen in der Region.
Freiwilliges Engagement sei bedeutsam für den Zusammenhalt einer gut funktionierenden Gesellschaft, erläutert VR-Projektleiterin Simone Ebersberger die Intension der Bank. Das Konzept „Bank & junges Ehrenamt“ schaffe eine Plattform, um junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren zum aktiven Einsatz für das Gemeinwohl zu animieren. Die sechsköpfige Jury habe sich in diesem Jahr für die 20-jährige Leonie Schnetz entschieden, die „mitmacht, wo sie gebraucht wird!“
Sie engagiert sich im Arche Bauernhof Erlangen Stadt und Land e.V., ist aktives Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Bräuningshof, kümmert sich bei den Pfadfindern um die Platzpflege und Erhaltung der Räume und gründet aktuell eine „Müpfe-Jugendgruppe“ für den Bund Naturschutz. Auch beruflich packt Schnetz kräftig an und steckt gerade mitten in der Ausbildung zum Zimmerer.
Helmut Wening, Vorstand des Arche Bauernhof Erlangen, bei dem Schnetz seit Jahren aktiv ist, sagt: „Ich kenne niemanden, der sich so selbstverständlich engagiert – sie ist unsere beste Flaschenlamm-Mutter“. Wenn ein mobiler Hühnerstall für den Kulturpunkt Bruck entstehen soll und Nutz- oder Wildtiere betreut werden müssen – Schnetz leistet jederzeit Unterstützung.
Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 1.000 Euro dotiert – 500 Euro gehen an den von ihr ausgewählten Verein „Arche Bauernhof“ und 500 Euro erhält die Preisträgerin selbst. Überreicht wurde die Prämie in unserer Beratungsfiliale Langensendelbach durch Filialeiter Tobias Vollrath. Schnetz erhielt zusätzlich einen Verzehrgutschein, um ihre Auszeichnung im kleinen Kreis feiern zu können.
Auch 2021 sucht die VR-Bank wieder einen würdigen Preisträger.

Spende für den Arche Bauernhof Erlangen Stadt und Land e.V.

Die Sparkasse unterstützt die gemeinnützige Arbeit des Vereins

Herr Elsner von der Arche Bauernhof Erlangen Stadt und Land e.V. freute sich über eine Spende in Höhe von 400 Euro. Damit unterstützt die Sparkasse Erlangen im Rahmen der Weihnachtsspendenaktion die gemeinnützige Arbeit des Vereins sowie das Engagement und die ehrenamtliche Arbeit aktiv. Miriam Grundmann und Klaus-Dieter Sahrmann von der Geschäftsstelle Hugenottenplatz überreichten den großen Spendenscheck und wünschten für die weitere Arbeit viel Erfolg.

Spende für den Arche Bauernhof
Die Sparkasse unterstützt die Anschaffung eines mobilen Werkstattwagens

Helmut Wening, Vorstand der Arche Bauernhof Erlangen, freute sich über den großen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro, der ihm von Klaus-Dieter Sahrmann und Simone Vykydal von der Geschäftsstelle Hugenottenplatz überreicht wurde. Damit unterstützt die Sparkasse Erlangen die Anschaffung eines mobilen Werkstattwagens, der bei zahlreichen Veranstaltungen in der Region zum Einsatz kommen soll.

Weihnachtsspendenübergabe der Sparkasse Erlangen
am 11.12.2015 in der Sparkasse Erlangen am Hugenottenplatz:

 Die Sparkasse Erlangen setzte auch im Jahr 2015 ihre vorweihnachtliche Tradition fort – die jährliche Weihnachtsspenden-Übergabe. Sie unterstützt gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung. Bei der Weihnachtsspendenübergabe konnten wir eine Spende entgegennehmen. Mit der Spendenaktion setzt die Sparkasse Erlangen ein deutliches Zeichen: „Heute möchten wir all denjenigen danken, die sich in 2015 bzw. auch schon seit vielen Jahren in ihrer Freizeit für unsere Region engagiert und mit viel Herzblut für unsere Gesellschaft eingesetzt haben“, betonte Paulus-Rohmer.

 

„Für unsere Sparkasse gehört es zum Selbstverständnis gesellschaftliche Verantwortung in der Region zu übernehmen. Deshalb unterstützen wir als stabiler und verlässlicher Partner jedes Jahr die Leistungen gemeinnütziger Einrichtungen und Verbände sehr gerne. Damit möchten wir auch unsere Wertschätzung zum Ausdruck bringen“, so Paulus-Rohmer weiter.

Aber nicht nur als Kreditinstitut unterstützt die Sparkasse Erlangen die Region in finanzieller Hinsicht, denn auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sind in rund 300 ehrenamtlichen Aktivitäten bei zahlreichen karitativen, kirchlichen, sozialen, sportlichen und kulturellen Vereinen und Institutionen aktiv im Ehrenamt.

Ganz herzlich

bedanken wir uns bei der Stiftung Bildung, Natur und Umwelt der Sparkasse Erlangen über die Förderung unseres Projekts