Bärlauchpesto

Rezepte & Hausmittel

für ein bis zwei Gläser (je nach Größe)

eine Handvoll fein gehackte Pinienkerne (Sonnenblumen-, Kürbis-, Erdnuss-, Walnusskerne usw.)
zwei Handvoll frische Bärlauchblätter ca. 50 g geriebener Parmesan, Kräutersalz nach Geschmack

das Ganze in ein Gefäß pürieren und langsam mit Olivenöl begießen, bis sich eine sämige Pestomasse gebildet hat. Im Kühlschrank ein halbes Jahr haltbar.

Aktuelles

  • Es tut sich einiges …

  • Frühling liegt in der Luft

  • Ganz nah dran am Schaf: mit einer Tierpatenschaft!

Arche-Tagebuch

Unterstützt Uns

In den Startlöchern…