Pinzgauer Rind

Herkunft:

  • seit 1846 als Rasse beschrieben, zeitweilige Einkreuzung mit Simmentaler Rindern

Merkmale:

  • Grundfarbe kastanienbraun
  • Rücken- und Bauchblässe
  • weiße Streifen an Unterbeinen und -schenkeln
  • Gewicht: Kühe 600-700 kg, Stiere ca. 1.000 bis 1.100 kg
  • Größe: Widerristhöhe ca. 137 cm (Kuh) bzw. 147 cm (Stier)

Eigenschaften:

  • gute Fleischleistung
  • hohe Schlachtqualität
  • gute Zuchttiereigenschaften
  • Milchleistung: ca. 3900 l pro Jahr mit ca. 3,9% Fett.

Besonderheiten:

  • es gibt auch die genetisch hornlose Variante (Jochberger Hummeln)
  • gelegentlich auch schwarze Tiere mit weißen Abzeichen

Bestand:

  • ca. 360 Tiere in Deutschland (Stand: 2001); 1,3 Mio. weltweit
  • Population z.T. stark mit Red-Holstein verkreuzt, daher nur noch wenige reinrassige Tiere
  • gefährdet