Herzlich Willkommen auf den Seiten von Arche Erlangen e.V.

 

+++++ ARCHE STAMMTISCH++++++Bitte beachten+++++++++++

wir treffen uns für die nächsten Stammtische im

Stadtteilzentrum Kulturpunkt Bruck, Fröbelstr. 6, 91058 Erlangen

jeweils um 19.00 Uhr, jede/r bringt ne Kleinigkeit zum Essen oder Trinken mit

Mittwoch, 04. Dezember 2019 - Thema: aktuelles was aufliegt..

 

 

 

ARCHE im November

 

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessierte ;-)

Wir versuchen die interessanten Informationen kurz zusammen zu fassen. Bitte in eure Kalender eintragen!

Julia Krüger hat uns gebeten auf den angestrebten Bürgerentscheid "Rettet das Häsig" hinzuweisen. Es geht um die geplante Ortsumgehung Eltersdorf und ein neues Gewerbegebiet dort. Da wir der Meinung sind, dass keine weiteren Flächen mehr versiegelt werden sollen und regionale landwirtschaftliche Flächen zu unseren wichtigsten Lebensgrundlagen gehören, kommen wir dem Wunsch gerne nach! Listen zum Ausdrucken und Unterschriften sammeln findet ihr hier:  www.bi-eltersdorf.de/unterschreiben

Wichtiger Termin! Am Samstag, den 09.11., und evtl. auch noch am Sonntag den 10.11. pflanzen wir oben in Atzelsberg 7 neue Apfelbäumchen. Am Samstag Vormittag ab 10.00 Uhr gibt es viel Erde zu fahren und die Bäume müssen gut eingepflanzt werden. Nach einer kleinen Mittagspause (bitte Selbstverpflegung) und ein paar Warmgetränken schlagen wir nachmittags zusätzliche Pflanzpfähle ein, biegen den Verbisschutz und bringen ihn an den Bäumen an. Bevor die Bäume in ihre Winterruhe gehen müssen noch alle Baumscheiben bearbeitet werden. Ihr seht also, Arbeit gibt es genug und das bei jedem Wetter! Helfer sind herzlich willkommen!

Manche Menschen fragen uns: "Was hab ich vom Dabeisein und Mitmachen auf dem Arche-Bauernhof?" Bei den Obstbäumen werden die kommenden Generationen davon provitieren. Alles andere kann jede/r selbst rausfinden.

Zusammenarbeit mit der Michael-Pöschke-Schule in Schulgarten und Außenbereich! Die Resonanz beim Elternbeirat und der Lehrerinnenkonferenz war grundsätzlich positiv. Allen ist bewußt, dass Pausenhof und Kiefernwäldchen zu wenig Reize für die Kinder und ihre natürliche Entdeckerfreude bieten. Über das Spendenportal betterplace haben wir einen Spendenaufruf gestartet. Das eingenommene Geld  soll uns und der Pöschke-Schule helfen das Schulgelände essbar und ökologisch zu verändern. https://www.betterplace.org/de/projects/73722-lebensraum-schule-lernort-... 30.10. ab 09.00 Uhr verdoppelt die Sparkasse Erlangen eure Spende https://sparkasse-erlangen.engagementportal.de/projects/73722

Ehrenamtsstand Waldweihnacht  -  alle, die Waren zum Verkaufen für den Arche-Bauernhof angefertigt haben (oder noch wollen), melden sich bei (Daniel.Steger@fau.de). Er stellt unsere Liste zusammen

Was soll es kosten? Lebensmittel entsprechend etikettieren!  Bis 15.11.2019 braucht Dani die Dinge. Für die Tombola nehmen wir ebenfalls noch gerne Preise entgegen (klein und fein, bitte kein Müll!). Für Näh- und Stricksachen haben Katrin und Nicole ein Stoffetikett entworfen und in Auftrag gegeben. Wer welche möchte, wendet sich an mail@katringeiss.de. Jedes Produkt braucht einen einfachen, auffindbaren Namen für die alphatische Liste der Standdienste! Bitte tragt euch für die Standdienste in die Doodleliste ein https://doodle.com/poll/twmw5n5b99seg3vt

Am Weltspartag ist auch ein grundsätzliches Spenden an den Arche-Hof möglich, Herbert hat unser Portal angelegt --  https://sparkasse-erlangen.engagementportal.de/projects/72815   wie bereits erwähnt, spendet ihr am 30.10. ab 09.00 Uhr, dann verdoppelt die Sparkasse die Spende. Öffnet bitte Herz und Geldbeutel, spendet und rechnet dafür lieber eure Auslagen ab ;-))

Kleinsthäuser mit und ohne Räder in und um Erlangen Der Arche-Bauernhof hat eine neue Gruppe / Initiative in seinen Reihen. Es geht darum ganzheitlicher, minimalistischer und gemeinschaftlich zu wohnen. Hier der Artikel dazu:  https://www.nordbayern.de/region/erlangen/kann-man-in-erlangen-bald-im-t... Unser nächstes Treffen ist am 14.11. ab 19.00 Uhr im Stadtquartier, Marie-Curie-Str. 3 bis 5.  Hier noch ein Filmtipp: https://www.br.de/mediathek/video/weniger-ist-mehr-doku-was-man-im-leben...

Holzmachen für die Brotbackgruppe und die Pfadfinder ist kurz drauf am 16.11. ab 10.00 Uhr treffen sich alle, die Lust auf Kleinholz machen haben. Wir gehen von der der Kurt-Schumacher-Str. 13 b in den angrenzenden Wald. Der nächste Brotbacktermin ist am 03.11. ab 13.00 Uhr - infos über werner.flath@7fun.de

gegacker@arche-bauernhof-erlangen-stadt-und-land.de ist der Verteiler der neu entstandenen Hühnergruppe, bitte teilt Herbert mit, dass er euch da mit reinnimmt, wenn ihr über die Aktivitäten informiert werden wollt. Unsere nächste Aktion ist der Baubeginn des Hühnerhauses auf einem kleinen, alten Anhängerfahrgestell! Los gehts schon diese Woche am 30.10. um 15.00 Uhr auf dem Pfadiegrundstück.

wahrscheinlich haben wir irgendwas vergessen - wie zum Beispiel - wir haben viel Bienenwachs und einen Kerzengießkoffer mit verschiedenen Formen, dürft ihr euch gern ausleihen ;-) und einiges mehr. ABER der nächste Stammtisch am 06.11. ab 19.00 Uhr im Kulturpunkt Bruck bietet ja die Möglichkeit sich zu informieren.

Bis demnächst und lieben Gruss Daniel, Herbert und Helmut

"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen!"

 

Jetzt die Info für den Weihnachtsmarkt 2019.

Wir haben den Stand vom Montag, 25.11. bis Freitag 6.12.2019, also zwei Wochen. Vom 25.11 bis Freitag 29.11. haben wir wieder beide Stände. Doodle erstellt Erlfriede Anfang Oktober.

 

 

Spendenübergabe der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach am 04.04.2019

Die Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach setzte auch in 2019 ihre Tradition mit der jährlichen Spenden-Übergabe fort. Dabei unterstützt sie gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung.
 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Es tut sich was  ...


 

 

 

Was es alles gibt in der teilenden Gesellschaft:

Wir haben nun einiges an allgemein nutzbaren Dingen angeschafft und daher brauchen wir einen Katalog mit Bildern unserer Besitztümer. Dazu benötigen wir Bilder, Texte und vor allem Menschen, die das, digital und analog, zusammenstellen. 
Nur ein paar Beispiele:

Für Küche und Vorratshaltung: Getreidemühle, Dörrautomaten, Einkochtopf, Küchenmaschine ...
Kochen im Freien: Gaskocher, Feuerschale, Gulaschtopf, Dutchoven, Kelly Kettle, Gasbackofen, Brotbackofen ...
Ziemlich anhänglich: Kleiner Pkw-Anhänger 750 kg (auch mit Führerschein B zu ziehen), Erlanger Werkstattwagen (für jede Baustelle), Tandemachs-Anhänger 2500 kg (Dreiseitenkipper), Großer Tandemachser mit Auffahrrampe, ein mobiles Gästezimmer (zur Zeit von einer Studentin genutzt), einen kleinen Wohnwagen Eriba-Pan Touring (750 kg von privat) ...
Besondere Maschinen und Werkzeuge: Spinnräder, Kardierwalze, Freischneider von Stihl, Einachsschlepper von Agria, Traktor Fendt, ...
und vieles mehr

Wer spinnt denn hier?

Wir haben nun zwei Spinnräder, dabei ist eines der besten auf dem Markt: http://www.schwarzenstein-spinningwheels.de/michi2018.html
Zusehen und lernen kann man jeden ersten Montag im Monat (oder nach Absprache) bei den Spinnern im Bürgertreff Isar 12, tel.: 09131/34546 
Es ist schön, wenn jemand zu den Spinnerinnen Kontakt aufnimmt und sie vielleicht ins Umfeld der Schafgruppe lotsen kann.

Der Erlanger Werkstattwagen

Die Hauptuntersuchung ist neu gemacht. Die Bremse muss nachgestellt werden und der Unterboden braucht etwas Schutz. Die Werkzeuge benötigen eine Überprüfung und eine dauerhafte Markierung/Beschriftung (Aufkleber, Brennstempel, o.ä.). Wünschenswert sind: ein Stromaggregat, ein kleiner Kompressor und ein Schutzgasschweißgerät.

 

Leckeres vom Rind und andere gute Sachen gibt es hier: 
 http://www.demeter-schneinderhof-shop.de/

Essen sollte so naturbelassen wie möglich sein, Infos über Zusatzstoffe 
 und andere Undinge der Nahrungsmittelindustrie findet ihr hier:  

http://www.food-detektiv.de/index.php
 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vielleicht ist es für euch von Interesse, wie auf dem Arche-Bauernhof gearbeitet wird, es haben sich im Lauf der Jahre ein paar Grundsätze herausgebildet:

  • Der Arche-Bauernhof bietet Flächen, Platz und Raum, um sich mit dem Thema Landwirtschaft im weitesten Sinn zu beschäftigen. Aktiv werden muss jede/r selbst.
  • Jede/r kann, keine/r muss! Das heißt wir üben keinen Druck auf unsere Vereinsmitglieder aus. Jede/r weiß selbst am besten wieviel Zeit er/sie zur Verfügung hat.
  • Wer macht - bestimmt. Der Arche-Bauernhof arbeitet nicht im Konjunktiv ... (ich würde aber ..., wir müssten hier ..., man sollte doch ...!). Wer aktiv ist und Sachen macht, ist im Handeln relativ frei, sofern es nicht unseren ethischen Grundsätze Tieren, Pflanzen und Menschen gegenüber widerspricht! 

Allerdings gleich eines vorab: Wir sind keine Animateure! Die Arche Erlangen bietet Raum und Platz um bestimmte Themenbereiche auszuprobieren. Arbeiten mit und in der Erde, Leben mit und von Tieren. Dabei geht es um alte Sorten und Rassen. Sinn und Zweck des zukünftigen Arche-Bauernhofes ist es an der gesellschaftlichen Entwicklung mitzuwirken: Weg von der industriellen Landwirtschaft, hin zu kleinbäuerlichen regionalen Strukturen. Wir wollen zeigen, wieviel Arbeit in Lebensmitteln steckt und die Bereitschaft wecken, einen ehrlichen Preis dafür zu bezahlen. Dies erreichen wir durch die Erhaltung und Verbreitung alter Pflanzensorten und die Zucht alter Nutztierrassen.

 


Fotos: Katrin Geiss

Natürlich soll auch der Spaß und die persönliche Weiterentwicklung nicht auf der Strecke bleiben. Gemeinsame Ausflüge, Abende am Lagerfeuer, Betreuen und Verarbeiten der Tiere und handwerkliche Aktivitäten (s. Menüpunkt altes Handwerk) und vieles mehr runden unser Programm ab.

Stöbert ein bißchen auf unseren Seiten - informiert euch über die aktuellen Entwicklungen im Tagebuch und lasst euch überzeugen, dass es Spaß macht, bei uns mitzumachen! Auch Menschen, die weniger Zeit als Lust haben können uns unterstützen. Für beide gilt, Mitglied werden:

Aufnahmeantrag